Pochiertes_Ei

Pochiertes Ei und wie es gelingt!

Print Friendly, PDF & Email

Schon so oft probiert, aber immer ein schwieriges Unterfangen … pochiertes Ei! Mit dieser simplen Methode und Anleitung gelingt es garantiert! 

Egal ob mit Essigwasser, mit oder ohne Strudel, aus der Kelle, aus der Pelle, egal… Ich habe mich schon öfters am pochierten Ei probiert, aber meistens ging es schief. Aber diese Methode ist so einfach, da kann sie nur von Jamie Oliver kommen! 😉 Direkt probiert und es hat mehrere Male funktioniert. Ich bin begeistert! Und in Zukunft wird es öfters pochiertes Ei geben!  🙂

Zutaten pochiertes Ei

Öl
Salz & Pfeffer
Schnittlauch // geschnitten
Ei
Frischhaltefolie

Zubereitung pochiertes Ei

Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
Frischhaltefolie mit Öl bestreichen + Salz, Pfeffer und Schnittlauch darauf geben.
Die Folie in eine Tasse geben. Ein Ei in die Folie hauen.
Luft aus der Folie nehmen und einen Knoten in das Päckchen machen.
Das Ei ca 5:30 – 6 min in kochendes Wasser geben.
Tadaaa … Perfektes pochiertes Ei!

pochiertes_ei_01
Frischhaltefolie mit Öl bestreichen + Salz, Pfeffer und Schnittlauch zugeben
pochiertes_ei_02
Die Folie in eine Tasse geben
pochiertes_ei_03
Ein Ei in die Folie hauen
pochiertes_ei_04
Luft aus der Folie nehmen und einen Knoten in das Päckchen machen.
pochiertes_ei_05
Das Ei ca 5:30 – 6 min in kochendes Wasser geben
pochiertes_ei_07
Tadaaa … Perfektes pochiertes Ei!

Bon Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.