Erdnuss-Preiselbeeren-Burger

Erdnuss-Preiselbeeren-Burger

Print Friendly, PDF & Email

Peanut Jelly Butter Sandwich war gestern. Jetzt kommt der Erdnuss Preiselbeeren Burger! Diese Kombination ist einfach MEGA. Deftig, süß und crunchy, alles was das Herz begehrt in nur einem Burger. Unbedingt ausprobieren!

Wer mich kennt weiß, dass ich Erdnüsse und Peanutbutter sehr sehr gerne mag und als ich über eine ähnliche Kombination bei Pinterest gestoßen bin ging sofort das Kopfkino los und musste schnellstmöglich umgesetzt werden. Und ehrlich, die Zubereitung ist easy peasy und es ist einfach ein Genuss!

Ich bevorzuge die selbstgemachte Erdnussbutter, die ist super einfach herzustellen, alles was man braucht ist ein Mixer oder eine Küchenmaschine:

Erdnussbutter:

1 Dose gesalzene Erdnüsse

etwas Honig

etwas neutrales Öl, z. B. Sonnenblumenöl

Alles in den Mixer geben, je nach Sämigkeit mixen, abschmecken und fertig.

 

Zutaten Erdnuss-Preiselbeeren-Burger

für 2 Portionen:

2 Roggentoastie (Finnbrötchen)

300 g Rinderhack

Salz & Pfeffer

2-3 Scheiben Schweizer Gruyer Käse

Preiselbeerenmarmelade

Erdnussbutter

Braune Champignons // in Scheiben geschnitten

Endiviensalat (Rucola passt auch sehr gut) // fein geschnitten

 

Zubereitung:

Das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse in Form pressen oder mit den Händen formen. Pfanne erhitzen und das Fleisch grillen und braten. Nach ca. 3 Minuten (je nach Dicke vom Patty) umdrehen und erneut ca. 3 Minuten braten. Im Anschluss nochmal wenden und den Käse direkt auf das Fleisch geben. Pilze in die Pfanne geben und mitbraten und etwas salzen.

Währenddessen können die Toasties in den Toaster.

Die Zutaten, vor allem die Peanutbutter, auf dem Burger verteilen oder aufs Brötchen schmieren oder auch beides und alles zusammen anrichten.

Bon Appetit.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.