Pumpkin Spice Sirup

Pumpkin Spice Sirup

Print Friendly, PDF & Email

Heute gibt es einen Sirup aus Kürbis und Gewürzen welcher sich wunderbar zum Backen oder für den berühmten Pumpkin Spice Latte nutzen lässt.

Letztes Jahr im Oktober in Amerika probiert und bis auf die Dosierung die einem bei Starbucks einen Zuckerschock versetzt fand ich den Pumpkin Spice Latte sehr lecker.
Daher ist es mir doch lieber wenn ich die Dosierung selbst vornehmen kann und kommt nun in jeden Milchkaffee oder Latte. 🙂
Der Sirup hält sich durch den Zucker recht lang und hilft mir dabei den Herbst zu versüßen.

Zutaten

250 ml Wasser
150 g Zucker
4 Scheiben Ingwer
1/2 TL Zimt
1/2 TL Spekulatius-Gewürz (ansonsten 1 TL Zimt)
1/2 TL Nelken, gemahlen
1/2 TL Muskat, gemahlen
50 g selbstgemachtes Kürbis-Püree (zum Rezept geht’s hier)
Prise Salz

Zubereitung

Das Wasser mit dem Zucker in einem kleinen Kochtopf verrühren und auf mittlerer Hitze solange erhitzen, bis sich der gesamte Zucker aufgelöst hat.
Das Kürbis-Püree dazugeben und alles gut verrühren.
Den Sirup etwa 10 Minuten köcheln lassen, damit er ein bisschen eindickt.
Zum Schluss der 10 Minuten die Gewürze dazugeben und wieder alles gut einrühren. Den Topf vom Herd nehmen und den Sirup bei Bedarf durchsieben, damit größere Stücke aus dem Püree oder von den Gewürzen herausgefiltert werden.
Den Sirup abkühlen lassen und dann in eine Flasche oder in ein Vorratsglas füllen und kühl lagern.
Nach einiger Zeit setzt sich immer etwas vom Sirup unten in der Flasche ab, keine Sorge, das gehört so! Einfach vor Gebrauch kurz schütteln oder rühren.

Bon Appetit.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.