Blumenkohl-Reis mit Rote Bete Frikadellen

Print Friendly, PDF & Email

Sieht aus wie leckerer Reis mit Frikadellen? Hmm … nicht ganz … Also lecker ist es auf jeden Fall, aber ein absolutes LowCarb-Gericht. 

Zur Zeit bin ich total vernarrt in Rote Bete … Eine super vielseitig verwertbare Knolle und heute in Form eines Pflanzerls / Bulette oder auch Frikadelle ein wahrer Hit!

Eigentlich bevorzuge ich die frische Knolle, aber die waren leider schon ausverkauft, daher habe ich vakuumierte Bete genommen.

Rote Bete Frikadellen

Zutaten 2-3 Port.

100 g Quinoa
1 kleine Zwiebel // in kleine Würfel geschnitten
300 g Rote Bete // in Würfel geschnitten
1 Handvoll Walnüsse
2 EL Ricotta
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Piment, Kräuter
1 Ei

Zuerst die Quinoa mit warmen Wasser waschen, Salzasser zum Kochen bringen und die Quinoa ca. 20 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

Die Zwiebel kurz andünsten und mit der Roten Bete, den Walnüssen, dem Ricotta und den Gewürzen und Kräutern im Mixer mischen. Wenn die Quinoa fertig gekocht ist, untermischen. Noch das Ei unterrühren und zu kleinen Frikadellen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 20 Minuten bei 200 Grad Umluft backen.

Blumenkohlreis

Zutaten 2 Port.

300 g Blumenkohl // zerteilt und gewaschen
Olivenöl
Salz, Zitronensaft

Den Blumenkohl in den Mixer geben und auf Sicht auf Reiskorngröße verkleinern.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Blumenkohl darin braten. Mit Salz und einem Schuss Zitronensaft abschmecken. Kleiner Tipp: Nicht zu gar werden lassen.

Bon Appetit.

 

 

 

Ein Gedanke zu „Blumenkohl-Reis mit Rote Bete Frikadellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.