Chili sin Carne

Print Friendly, PDF & Email

Mal wieder etwas aus der „Fake-Rubrik“ welches dem Original in keinster Weise nachstehen muss. Leckerer Blumenkohl ersetzt das Hack, der Geschmack ist einfach lecker und durch ein kleines bisschen Schokolade bekommt das Gericht eine schöne harmonische Note.

Wie bei den meisten Eintopfgerichten gilt auch hier … aufgewärmt schmeckt es nochmal besser!

Zutaten

Zwiebel // fein gewürfelt

Blumenkohl // fein gehäckselt

Kartoffeln // geschält, in Stücken

Gestückelte Tomaten

Kidneybohnen

Mais

TK-Erbsen

TK-Bohnen

Rote Linsen

Zartbitterschokolade

Verschiedene Gewürze (Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe, Zimt, Paprika, …)

Zuerst die Zwiebeln in etwas Öl glasig andünsten. Den Blumenkohl und die Kartoffelwürfel hinzugeben mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und mitbraten. Die gestückelten Tomaten, Wasser und Gemüsebrühe hinzugeben und mit den restlichen Zutaten köcheln lassen und abschmecken.

Dazu passt Wildreis und ein Klecks saure Sahne.

Wie bereits geschrieben, aufgewärmt schmeckt es erst so richtig gut.

Bon Appetit.

Ein Gedanke zu „Chili sin Carne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.