Korianderpesto

Print Friendly, PDF & Email

Entweder man liebt ihn oder man hasst ihn … den Koriander! Dazwischen gibt es nichts. Und ich gehöre zu denen die Koriander täglich in rauen Mengen zu sich nehmen können. Für alle weiteren Korianderliebhaber oder die es werden wollen empfehle ich folgendes Pesto.

Zutaten

2 Bund Korianderblätter

2 Knoblauchzehen

50 g Mandeln

50 g Pekannüsse

Olivenöl

100 g frisch geriebener Pecorino

Zitronensaft

Meersalz + Pfeffer

 

Alles in den Mixer geben, pürieren und abschmecken. Das Pesto in ein sauberes Schaubglas geben und im Kühlschrank aufbewahren.

Bon Appetit.

 

 

Ein Gedanke zu „Korianderpesto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.