Auberginen Kichererbsen Pfanne und ein Ei

Print Friendly, PDF & Email

Ein wahres kleines Eiweißwunder, schmeckt und satt macht es auch.

Kicherbsen // gewaschen und abgetropft
Tomatenmark
Kumin, Salz, Pfeffer
Aubergine // in Würfel geschnitten
Tomaten // gestückelt
Ei
Kräuter

Zuerst die Kichererbsen mit etwas Öl in der Pfanne anbraten, mit Tomatenmark und Kumin würzen und weiter braten. Die Aubergine dazu geben und ebenfalls mit Salz würzen. Wenn die Aubergine weich geworden ist, die gestückelten Tomaten hinzugeben und weiter köcheln lassen. Dann ein Ei in die Pfanne schlagen, Deckel drauf und stocken lassen. Frische Kräuter unterrühren und genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.